Für alle (Not)Fälle – Kompaktguide Kinder hilft Eltern

Februar 16, 2010
Ratgeber und Nachschlagewerke zum Thema Kinderkrankheiten gibt es viele. Da Notfälle mit Kindern jedoch auch weitab vom heimischen Bücherregal passieren, wurde nun erstmals ein kompaktes Nachschlagewerk quasi im Jackentaschenformat entwickelt: der Kompaktguide Kinder aus dem Verlag akaMedica in Münster. Er bietet Eltern und Erziehern Hilfestellung bei über 75 möglichen Kindernotfällen – egal ob bei Bauchweh oder dem Verdacht auf einen gebrochenen Arm. Die Gründer des Münsteraner Fachverlages akaMedica und Autoren des Notfallbegleiters Judith und Jan Tareq Forst entwickelten für den Kompaktguide Kinder eine klare und farblich unterlegte Struktur. Sie ermöglicht es in Sekundenschnelle alle wichtigen Maßnahmen für die Erste Hilfe bei Kindern nachzuschlagen. Diese Struktur sowie anschauliche Bilder geben Hilfestellung bei der Durchführung von Notfallmaßnahmen – und damit zusätzliche Sicherheit für Eltern und Erzieher.

Von A wie Augenverletzung bis Z wie Zeckenstich: Die farbliche Zuordnung einzelner Körperregionen sowie ein seitliches Register ermöglichen einen schnellen Zugriff auf die Verdachtsdiagnosen. Aber auch das Thema Vorbeugung kommt nicht zu kurz. Denn oft lassen sich kleine wie große Unglücke schon von vornherein vermeiden. Zusätzlich gibt der Kompaktguide Kinder auch Empfehlungen für die natürliche Unterstützung des Heilprozesses mit homöopathischen Mitteln oder liefert die Rufnummer des Giftnotrufes. Darüber hinaus enthält er auch wichtige Informationen zur optimalen Wundversorgung, der kindgerechten Ausstattung einer Haus- oder Reiseapotheke, der stabilen Seitenlage sowie der fachgerechten Wiederbelebung. Auch für eigene Notizen, wie beispielsweise die Telefonnummer des Kinderarztes, ist noch genügend Platz. Trotz des umfangreichen Fachwissens ist das Nachschlagewerk erstaunlich klein geraten: Mit den Maßen 20 x 12 x 0,3 Zentimeter lässt er sich problemlos in jeder Tasche verstauen und überall hin mitnehmen. Als Zubehör ist eine Tasche aus grünem Filz erhältlich, die den Kompaktguide Kinder vor Verschmutzungen schützt.

Die gelernte Gesundheits- und Pflegefachkraft Judith Forst und der Arzt Jan Tareq Forst wissen, worauf es im Ernstfall ankommt. Bereits seit über 6 Jahren halten sie Fortbildungen in den Bereichen Pflege, Erste Hilfe und Rettungsdienst. Nach der Gründung ihres Fachverlages akaMedica im Jahr 2008, gaben die Jungunternehmer aus Münster bereits im Februar 2009 einen Notfallbegleiter, den Kompaktguide VitaRoutine, für Rettungsfachpersonal, Ärzte und alle notfallmedizinisch Engagierten heraus. Dieser hat sich mittlerweile in Arztpraxen, ambulanten Pflegediensten sowie Pflegeeinrichtungen bewährt. Der Kompaktguide Kinder setzt diese Reihe nun fort.

Abnormally good writing place try that eminent amid international assemblage

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.